TEXT
Tageszeit-unabhängig strom generieren
Tageszeit-unabhängig strom generieren

Photovoltaik

Die Sonnenstrahlung ist eine der größten Energiequellen der Zukunft. Die Ressourcen der alternativen Energien sind größtenteils begrenzt. Die Sonneneinstrahlung hingegen nicht. Deshalb nutzen immer mehr Menschen diesen Weg der Stromerzeugung.

Die direkte Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie, durch Solarzellen, nennt man Photovoltaik.

Eine Photovoltaikanlage arbeitet auf folgendem Wege:

Zu Modulen zusammengefasste Solarzellen erzeugen aus Sonnenlicht Gleichstrom, der über einen Wechselrichter zu Wechselstrom aufbereitet, in das Verbundnetz eingespeist wird . Die Nennleistung von Solarstromanlagen wird als Spitzenleistung kWp ( Kilowatt peak ) angegeben.

Um bei voller Sonneneinstrahlung 1 Kilowatt ( kW ) elektrisch zu leisten sind ca. 6 bis 7 m² Solarzellenfläche erforderlich. Ein kWp kann bei optimaler Ausrichtung nach Süden und einem Neigungswinkel von 20 bis 30° in Norddeutschland jährlich 850 bis 950 kWh Strom erzeugen. Auf den Inseln liegt das Sonnenenergieangebot höher als im Binnenland. Schwankungen in den einzelnen Jahren von mehr als 10% sind möglich.

Bestandteile einer PV - Anlage

Aus folgenden Komponenten besteht eine PV - Anlage:

  1. PV- Generator (dieses beinhaltet mehrere PV- Module in Reihen- und Parallelschaltung mit Montagegestell)
  2. Generatoranschlusskasten
  3. Gleich- und Wechselstromverkabelung
  4. Wechselrichter
  5. Schutz- und Zählereinrichtung

Kleinwindkraftanlagen

Neben der Photovoltaik hat die Erzeugung von Strom durch Windkraftanlagen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Nicht nur Windkraftanlagen der Megawattklasse, die als Investitionsmöglichkeit bekannt sind, sondern auch der Bereich der Kleinwindkraftanlagen ist gerade in Deutschland bedeutend geworden.

Die Vorteile sind eindeutig: Energieerzeugung unabhängig von der Tageszeit und eine wesentlich kontinuierlichere Stromerzeugung.

Wir setzen auf einen Partner mit 25 Jahren Erfahrung in diesem Segment: der spanische Hersteller SONKYO ENERGY, welcher durch die Leistungsklassen  von 1,5 bis 15 kW die gängigen Leistungsfelder abdeckt. Für den Leistungsbereich bis zu 1,5 kW haben wir die Kleinwindkraftanlagen der Firma preVent GmbH in der Angebotsauswahl. Die Montage auf einem Mast oder am Gebäude ist direkt möglich.

Selbstverständlich erhalten Sie auch das Zubehör wie Wechselrichter und Montagekomponenten.

Windgeneratoren bis 15 kW

Anlagentyp Windspot 1,5 kW Windspot 3,5 kW Windspot 7,5 kW Windspot 15 kW
Rotor luvwärtig horizontaler Rotor luvwärtig horizontaler Rotor luvwärtig horizontaler Rotor luvwärtig horizontaler Rotor
Nabenhöhe 12-18 m 12-18 m 12-18 m 12-18 m
Nennleistung 1,5 kW 3,5 kW 7,5 kW 15 kW
Turm 12 m, 15 m und 18 m klappbar
Einschaltwind 3 m/s 3 m/s 3 m/s 3 m/s
Nenngeschwindigkeit 12 m/s 12 m/s 12 m/s 12 m/s
Rotordurchmesser 3,3 m 4 m 5,9 m 8 m
Rotordrehzahl 250 U/min 250 U/min 200 U/min 125 U/min
Trenngeschwindigkeit 30 m/s 30 m/s 30 m/s 30 m/s
Ausrichtung passives System: Windnachführungsruder
Leistungssteuerung variables, passives, zentrifugales Pitch-System mit Dämpfmechanismus
(patentiertes System)
Bremse elektrisch
Wechselrichter Effizienz ≈ 95 %; MPPT- Algorithmus
Generatorspannung gleichlaufende Dauermagnete; 3 Phasen, 24-48-110-220 V bei 50/60 Hz
(05841) 43 55

Aktuelles

Unsere Seite erstrahlt
im neuen Design ...

» mehr


Beste Beratung

» Weitere Information


Referenzen und -bilder

» Überblick unserer Arbeiten